Abweisbügel aus Stahlrohr, feuerverzinkt oder weiß beschichtet

Rohrbügel zum Einbetonieren, 1000 mm Höhe, 1000 mmm Breite,

Abweisbügel aus feuerverzinktem Stahlrundrohr mit 60 mm Durchmesser

50,90 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Abmessung B x H:

Ausführung:

  • ASB15-60

 
Abweisbügel zum Einbetonieren aus feuerverzinktem Stahl mit 60mm Durchmesser. Ideal... mehr
Produktinformationen "Abweisbügel aus Stahlrohr, feuerverzinkt oder weiß beschichtet"

Abweisbügel zum Einbetonieren aus feuerverzinktem Stahl mit 60mm Durchmesser. Ideal für innen und außen, einsetzbar zum Schutz von Bäumen und Grünflächen, Autos und Gehwegen. Auch zum Trennen von Fahrbahnen oder zur Sicherheit in Industriehallen geeignet.

Für eine erhöhte Sicherheit oder Strukturiertheit in vielen verschiedenen Bereichen ist der ASB15/60 Abweisbügel eine optimale Wahl. Der einfache Abweisbügel aus feuerverzinktem Stahlrundrohr mit 60 mm Durchmesser eignet sich sowohl für den Innen- wie auch Außenbereiche und wird für einen festen Halt einbetoniert.

So installiert, kann der Abweisbügel hervorragende Arbeit in Sachen Schutz, Verkehrsleitung oder Trennen leisten. Zum Schutz von Bäumen oder Grünflächen lässt sich der Abweisbügel zum Beispiel hervorragend an Schnittstellen zwischen Straße und Grün platzieren, etwa an Parkplätzen.

Auch das Trennen von Fahrbahnen oder Parkbereichen leistet ein robuster Abweisbügel mit Bravour, zudem kann er Geh- oder Radwege gegen unbefugtes Befahren schützen.

Ähnlich effektiv ist der Abweisbügel ASB15/60 aber auch im Inneneinsatz, wie zum Beispiel in Produktions- oder Lagerhallen. Für eine erhöhte Stabilität ist das Rundstahlrohr feuerverzinkt, das wird manchmal auch im rauen Industriealltag nötig. Hier wird der Abweisbügel nämlich zum Schutz von Lagerregalen, Maschinen und ähnlich empfindlichem Inventar benötigt. 

Stahlrohr 60 x 2,5 mm
ohne Knierohr
Länge 1000... mehr

Befestigungsart: Fest Einbetonieren
Durchmesser: 60 mm
Knieholm / Querrohr: Ohne Knieholm
Material: Stahl

Stahlrohr 60 x 2,5 mm
ohne Knierohr
Länge 1000 mm
Gesamthöhe 1000 mm 

Stahlrohr 60 x 2,5 mm
ohne Knierohr
Länge 1000... mehr

Weiterführende Links zu "Abweisbügel aus Stahlrohr, feuerverzinkt oder weiß beschichtet"
Verfügbare Downloads:
Fahrradanlehnbügel aus Stahlrohr, feuerverzinkt oder weiß beschichtet Fahrradanlehnbügel aus Stahlrohr, feuerverzinkt oder weiß beschichtet
Der Fahrradanlehnbügel ASB15/48 eignet sich ideal, um im Straßenverkehr einige hilfreiche Aufgaben zu übernehmen. So bieten Sie mit dem Stahl Fahrradanlehnbügel den einen Verkehrsteilnehmern einen Platz zum Anlehnen, den anderen sagen Sie, wo die Zufahrt versperrt ist. Der Fahrradanlehnbügel ASB16/48 ist ein sehr vielseitiges Produkt. Der Stahl Absperrbügel eignet sich sowohl als Anlehnbügel, aber auch zum Absperren von Zufahrten und Gefahrenzonen. Jegliche seiner Aufgaben meistert der Fahrradanlehnbügel zum Einbetonieren mit Bravour. Das liegt vor allem an seiner robusten Bau- und Einbauweise. Denn der Fahrradanlehnbügel ASB15/48 besteht aus robustem, widerstandsfähigem Stahl. Für ein Extra an Widerstandfähigkeit ist der Stahl feuerverzinkt und trotzt so Wind und Wetter. Auch wird der Fahrradanlehnbügel ASB15/48 einbetoniert, sodass er nicht nur Fahrräder stützen, sondern durchaus auch einer leichten Kollision mit Fahrzeugen widerstehen kann. Mit einem Durchmesser von 48 Millimetern ist der Fahrradanlehnbügel ASB15/48 also ein Fahrradanlehnbügel der Extraklasse. Er eignet sich für Straßen, Plätze, Höfe oder auch Privatgebäude. Dort beschert der Fahrradanlehnbügel ASB15/48 Sicherheit, Struktur, aber eben auch die willkommene Möglichkeit, Fahrräder anzulehnen und daran abzuschließen. Von unseren Kunden wird der Fahrradanlehnbügel oft an Schulen, Bahnhöfen, in Fußgängerzonen oder auch an Parkplätzen eingesetzt.  
ab 37,70 € *
Wegesperre aus Stahlrohr 60 mm, herausnehmbar, drehbar mit Verschluss Wegesperre aus Stahlrohr 60 mm, herausnehmbar, drehbar mit Verschluss
Widerstandsfähige Wegsperre aus feuerverzinktem Stahl. Ideal für Fahrradwege, Fußgängerwege, Überführungen, Brücken, Schulhöfe u.Ä. geeignet. Wird mit feuerverzinkten Bodenhülsen geliefert, Wegsperre ist jedoch herausnehmbar und drehbar. 1000 mm über Flur, Breite 1000 mm, 1500 mm, 2000 mm oder 2500 mm Speziell an Stellen, wo nur die so genannten "schwächeren Verkehrsteilenehmer" Zugang, bzw. Zufahrt haben sollen, sind Wegsperren unerlässlich. Sie vermeiden, dass zu große motorisierte Fahrzeuge Fußgängerwege, Radwege und Co. unbefugt befahren und bilden damit die etwas verbindlichere Ergänzung zu Verbotsschildern. Denn wo die 465/10F Wegsperren stehen, da führt auch kein Weg an ihr vorbei, für Motorrad- oder gar Autofahrer heißt es hier 'Endstation' und umkehren. Die Wegsperre 465/10F wurde speziell für diesen Effekt konzeptioniert, kann aber bei Bedarf auch geöffnet werden. Dazu wird die Wegsperre mittels Dreikantverschluss geöffnet und kann dann entweder herausgenommen oder zur Seite gedreht werden. Somit ist diese Wegsperre perfekt geeignet für Stellen, die nur in seltenen Fällen mal geöffnet werden müssen, z.B. Feuerwehrzufahrten. Die Wegsperre hat eine Gesamthöhe von 1400 mm, davon 1000 mm über Flur, und eine Breite von 1000 mm,1500 mm, 2000 mm oder 2500 mm . Sie wurde aus robustem Stahlrohr mit 60 mm Durchmesser gefertigt, das zur erhöhten Widerstandskraft feuerverzinkt wurde. Letzteres gilt auch für die mitgelieferten Bodenhülsen, die bei dieser Wegsperre mit im Lieferumfang enthalten sind
ab 140,70 € *
Absperrpfosten zuletzt angesehen